Salade Comtoise

Zutaten:

600 g festkochende Kartoffeln
1 Saucisse de Morteau (würzige Kochwurst aus dem Doubs)
2 Schalotten
6 EL Pflanzenöl
2 TL Zucker
200 ml Gemüsebrühe
3 EL Apfelessig
Salz
Pfeffer
2 Äpfel
1 EL Zitronensaft
200 g COMTÉ
1 Lollo bianco Salat
1 Lollo rosso Salat
2 TL mittelscharfer Senf
50 g Walnüsse

Zubereitung

Kartoffeln waschen, in Wasser bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten kochen. Nach ca. 5 Minuten der Kochzeit Wurst zugeben und mit kochen. Alles abgießen und Kartoffeln abschrecken.

Inzwischen Schalotten schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten darin glasig andünsten. Zucker zugeben, kurz karamellisieren lassen, mit Brühe ablöschen, aufkochen. Essig unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln pellen und in Scheiben direkt in den heißen Brühe-Mix schneiden.

Äpfel waschen, vierteln entkernen und in sehr dünne Spalten schneiden, sofort mit Zitronensaft beträufeln. Wurst in dünne Scheiben schneiden. COMTÉ in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Salate waschen, putzen und in mundgerecht Stücke zupfen.

Brühe-Mix von den Kartoffeln in eine weitere Schüssel gießen, mit Senf und 4 EL Öl verrühren. Salate, Apfelspalten, Wurst- und Kartoffelscheiben anrichten. Mit Dressing beträufeln. Nüsse grob hacken, mit Käse über den Salat streuen und servieren.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten.
Pro Portion ca. 3280 kJ, 780 kcal. E 29 g, F 56 g, KH 44 g