Quiche à la Lorraine

Zutaten für ca. 12 Stücke

200 g COMTÉ
250 g Mehl
200 g kalte Butter
140 g Doppelrahmfrischkäse
grobes Meersalz
1 Prise Zucker
4 Eier
2 Stangen Porree
1 Zwiebel
100 g geräucherte Putenbrust (in Scheiben)
Pfeffer
4 Stiele Petersilie
6 Stiele Majoran
200 g Schlagsahne
frisch geriebene Muskatnuss
Mehl zum Bestäuben der Arbeitsfläche
Fett für die Form
Trockenerbsen zum Blindbacken
Frischhaltefolie
Backpapier

Zubereitung

Mehl, 175 g Butter, 40 g Frischkäse, ½ TL Salz, Zucker, 1 Ei, 50 g feingeriebener COMTÉ und 2 EL kaltes Wasser in eine Rührschüssel geben. Zuerst mit den Knethaken des Rührgerätes, dann kurz mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig zur Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

Porree waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Putenbrust in dünne Streifen schneiden. 25 g Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel und Porree darin 4–5 Minuten andünsten. Putenbruststreifen dazu geben und unter Wenden ca. 1 Minute weiter andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, umfüllen und abkühlen lassen.

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen, in eine gefettete Quicheform (28 cm Ø) geben, den Rand gut andrücken und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Teig mit Backpapier auslegen. Trockenerbsen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 190 °C / Umluft: 170 °C) ca. 15 Minuten vorbacken. Papier samt Erbsen vorsichtig entfernen und den Boden bei gleicher Temperatur weitere 5–8 Minuten zu Ende backen.

Inzwischen Petersilie und Majoran waschen, einige Stiele Majoran zum Garnieren beiseitelegen. Vom restlichen Majoran die Blättchen abzupfen und zusammen mit der Petersilie hacken. Kräuter mit restlichen Eiern, restlichem Frischkäse und Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Boden aus dem Ofen nehmen. Porree-Putenbrust-Mix auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Eier-Sahne-Guss darauf verteilen und mit gut 100 g feingeriebenem COMTÉ bestreuen. Quiche bei gleicher Temperatur auf der untersten Schiene 30–35 Minuten zu Ende backen.

Restlichen COMTÉ grob hobeln. Quiche mit Käse und übrigen Majoranblättchen anrichten. Mit Pfeffer und Salz bestreut servieren.

Tipp: Dazu passt besonders gut ein knackiger Salat.

Zubereitungszeit ca. 1 ¼ Stunden. Wartezeit ca. 1 Stunde.
Pro Stück ca. 1655 kJ, 395 kcal. E 13 g, F 31 g, KH 18 g