Lachs, Brokkoli und Nudeln mit COMTÉ im Ofen überbacken

Zutaten für 4 Personen:

450 g Brokkoli
300 g Nudeln (z. B. Tagliatelle)
Salz
2 Schalotten
1 Bio-Zitrone
150 g COMTÉ
2 EL Öl
1 EL Butter
10 g Mehl
500 ml Gemüsebrühe
Pfeffer
1 Prise Zucker
75 g Doppelrahmfrischkäse
Fett für Form
4 Lachstranchen (à ca. 120 g)
4 Stiele Dill
1/2 Beet Kresse
Fett für die Form

Zubereitung

Brokkoli in Röschen von den Stielen schneiden und waschen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Brokkoli 3 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. Zusammen ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Schalotten schälen und fein würfeln. Zitrone waschen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. 125 g COMTÉ fein reiben.

Öl und Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten zufügen und darin anschwitzen. Mit Mehl bestäuben und hell anschwitzen. Unter Rühren nach und nach mit Brühe ablöschen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Zitronensaft, -schale, Frischkäse und die Hälfte vom geriebenen COMTÉ unterrühren. Nochmal kurz aufkochen.

Nudeln und Brokkoli mit der Soße mischen und in eine gefettete Auflaufform geben. Fisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Nudel-Mischung legen. Mit restlichem, geriebenem COMTÉ bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) 20–25 Minuten backen.

Dill waschen, einige Fähnchen zum Garnieren beiseitelegen, restlichen Dill fein hacken. Kresse vom Beet schneiden. Auflauf aus dem Ofen nehmen, mit Dill und Kresse bestreuen, mit Dillfähnchen garnieren und 25 g COMTÉ direkt darüber hobeln.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten.
Pro Person ca. 3660 kJ, 870 kcal, E 50 g, F 45 g, KH 62 g