Zwiebelsuppe mit geröstetem Baguette

Zutaten für 4 Personen

500 g Zwiebeln
15 g Butter
1 EL brauner Zucker
1 EL Mehl
300 g trockener Weißwein
800 ml Gemüsebrühe
100 g COMTÉ
8 Scheiben Baguette
6 Halme Schnittlauch
Salz, Pfeffer
Paprikapulver, Edelsüß

Zubereitung

Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln zugeben und ca. 10 Minuten goldbraun anschwitzen. Zucker unterrühren und leicht karamellisieren lassen. Mit Mehl bestäuben, vermengen und mit Weißwein ablöschen. Brühe zugießen und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich sind.

COMTÉ raspeln. Baguette mit den Raspeln bestreuen, auf ein Backblech legen und unter dem heißen Grill des Backofens ca. 5 Minuten goldbraun überbacken.

Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden. 2/3 der Schnittlauchröllchen in die Suppe geben, mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver abschmecken. Suppe in Schalen anrichten, Baguettescheiben darauf geben. Mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde.
Pro Portion ca. 1470 kJ, 350 kcal.
E 12 g, F 13 g, KH 33 g