Spinat-Tomaten-Auflauf mit Garnelen

Zutaten für 4 Personen:

500 g Blattspinat (TK)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
3 Stiele Basilikum
150 g COMTÉ
125 g Kirschtomaten
300 g blanchierte Garnelen (TK)
Salz, Pfeffer
200 g Schmand
2 Eier (Größe M)
Muskatnuss gerieben
Fett für die Form

Zubereitung

Spinat antauen lassen. Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 1–2 Minuten dünsten. Spinat und 3 EL Wasser zugeben. Spinat zugedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten dünsten. Überschüssiges Wasser abgießen.

Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen von 2 Stielen grob hacken. COMTÉ grob raspeln. Tomaten waschen und halbieren. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen und Tomaten darin 2–3 Minuten scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Schmand, 1/3 COMTÉ, gehacktes Basilikum und Eier verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und unter den Spinat rühren.

Spinat in eine gefetette, ofenfeste Form geben. Garnelen und Tomaten darauf verteilen und mit übrigem Käse bestreuen. Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten goldbraun überbacken. Vor dem Servieren mit übrigem Basilikum garnieren.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten.
Pro Portion ca. 1930 kJ, 460 kcal.
E 32 g, F 34 g, KH 5 g