Käsehäppchen mit Birnensalsa, Käsestangen und fruchtige Käsespießchen

 

Zutaten für 4 Personen:

2 Scheiben tiefgefrorener Blätterteig (à 75 g)
1 Eigelb (Größe M)
1 rote Zwiebel
4 Stiele Pfefferminze
1 Limette
1 EL Honig
Salz, Pfeffer
2 EL Rapsöl
80 g jungen COMTÉ (6-9 Monate gereift)
150 g COMTÉ (12 Monate gereift)
150 g COMTÉ (18-24 Monate gereift)
200 g blaue Weintrauben
1 reife Birne
2 reife Feigen
Papier-Muffinförmchen
Holzspieße, Backpapier

 

Zubereitung

1. Blätterteig bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Eigelb und 3 EL Wasser verquirlen. Jungen COMTÉ grob reiben. Blätterteig dünn mit Eigelb einstreichen. Mit COMTÉ bestreuen. Blätterteigscheiben quer in je ca. 6 Streifen schneiden. Streifen zu Kordeln drehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen.

2. Für die Birnensalsa Zwiebel schälen und fein würfeln. Minze waschen, trockenschütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Limette halbieren und Saft auspressen. Honig und 2–3 EL Limettensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Öl tröpfchenweise unter Rühren zugeben. Birne schälen, Fruchtfleisch in Scheiben vom Kerngehäuse schneiden und würfeln. Vorbereitete Salsazutaten mischen.

3. Übrigen COMTÉ würfeln. Hälfte der COMTÉ-Würfel und Salsa mischen und in Muffinförmchen verteilen. Weintrauben und Feigen waschen. Weintrauben von den Rispen zupfen. Feigen in Spalten schneiden. Übrige COMTÉ-Würfel, Weintrauben und Feigen auf Holzspieße stecken. Alles auf Tellern oder Platte anrichten.

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten.
Pro Portion ca. 2980 kJ, 710 kcal.
E 28 g, F 48 g, KH 34 g

So einfach ist die Zubereitung. Einfach Video anschauen.