Flammkuchen mit Rucola

Zutaten für 2 Personen:

ca. 125 g COMTÉ
100 g Schinkenspeckwürfel
ca. 50 g Rucola
1/4 Würfel (10 g) Hefe
1/2 TL Zucker
300 g Mehl
Salz, Pfeffer
3 EL Öl
2 kleine rote Zwiebeln
200 g Schmand
Backpapier

Zubereitung

1. Hefe zerbröckeln. Hefe, Zucker und 50 ml lauwarmes Wasser verrühren, bis die Hefe gelöst ist. Mehl, 1/4 TL Salz, Öl und 125 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben. Angerührte Hefe zugeben und sofort zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

2. Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Schmand mit etwas Salz und Pfeffer würzen. COMTÉ raspeln. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig halbieren und kurz etwas durchkneten. 1 Hälfte auf ein Backblech geben und sehr dünn oval ausrollen. Die Hälfte Schmand auf dem Boden verstreichen. Die Hälfte der Schinkenspeckwürfel und Zwiebelringe darauf verteilen. Mit der Hälfte des COMTÉ bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene (E-Herd: 250 °C/ Umluft: 225 °C/ Gas: Stufe 5) 10–12 Minuten backen.

3. Inzwischen Rucola waschen, putzen und trocken schütteln. Den restlichen Teig und Belag ebenso verarbeiten. Flammkuchen aus dem Ofen nehmen und 2. Flammkuchen ebenso backen. Flammkuchen mit Rucola belegen.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Wartezeit ca. 45 Minuten.
Pro Portion ca. 2640 kJ, 630 kcal.
E 23 g, F 35 g, KH 57 g

So einfach ist die Zubereitung. Einfach Video anschauen.