Für verliebte Käsefans
Valentinstag nicht vergessen!

Für verliebte Käsefans

Sagen Sie es doch mal mit Käse

12. Januar 2020


Auch wenn der Valentinstag bei manchen Zeitgenossen als kommerzialisiert abgestempelt wird, so wollen wir doch alle verliebten Käsefans aufrufen, ihrem Herzensmenschen an diesem 14. Februar ihre Zuneigung auszudrücken. Warum wir Ihnen dafür den COMTÉ ans Herz legen, erklärt sich vermutlich von selbst. Er ist und bleibt nun einmal unser Liebling.

Der Valentinstag ist in der Tat ein von der Blumen- und Schokoladenbranche intensiv genutzter Anlass für Umsatzsteigerungen. Auch die Kosmetikindustrie würde ohne diesen „Tag der Liebenden“ wahrscheinlich ein kräftiges Minus einfahren. All dies kann nerven, gewiss. Aber genau genommen könnten wir uns doch alle tatsächlich daran erinnern lassen, dem geliebten Partner oder der vergötterten Herzensdame ein Zeichen der Liebe zu schenken. Dies umzusetzen, ist eigentlich ganz einfach – wenngleich sich Frauen (ist dies jetzt ein antiquiertes Rollenvorurteil?) vermutlich etwas leichter damit tun werden.

Konkret geht es um folgende Idee: Stechen Sie Ihrem Schatz die Worte „I LOVE YOU“ mit Plätzchen-Ausstechern aus einer etwa 1 cm dicken Scheibe COMTÉ (je nach Buchstabengröße benötigen Sie vielleicht auch zwei Scheiben) und servieren Sie ihm/ihr diese Liebeserklärung mit ein wenig Weißbrot oder Pumpernickel (in der Luxusvariante darf sogar etwas Kaviar dazu) und einem Gläschen Champagner. Wenn da nicht die Herzen schmelzen…

Wir finden: Die Liebe ist dazu da, gezeigt zu werden - und dann darf man die Liebeserklärung aufessen. Ihren Schatz haben Sie ja auch zum Fressen gern, oder?


zurück