Wohnen wie Gott in Frankreich
Ungewöhnlicher Investitionstipp für Genießer

Wohnen wie Gott in Frankreich

Franche-Comté ist Paradies für Naturfreunde

13. September 2021


Leben wie Gott in Frankreich verbinden wir hierzulande meist mit Landstrichen wie Provence, Côte d’Azur, Normandie oder Bretagne – allenfalls noch mit dem Elsass. Doch es geht auch näher: Die Franche-Comté ist im Kommen, nah und bietet traumhafte Immobilien. Für COMTÉ-Freunde und Natur-Liebhaber ein heißer Tipp.

Traumhafte Wälder, Seen und verträumte Sträßchen finden sich in der hügeligen und dünn besiedelten Franche-Comté zuhauf. Und auch sonst noch einige Anziehungspunkte, die Holländer, Belgier und zum Teil auch schon Schweizer entdeckt haben. Die deutschen Immobilieneigentümer sind dagegen noch eher selten hier zu finden. Und das, obwohl die Franche-Comté mit 16.202 Quadratmetern so groß wie das Bundesland Thüringen ist und sich als Paradies für Naturliebhaber qualifiziert. 44 Prozent des Gebietes sind bewaldet und mit reichlich Wasser in Form von Flüsschen und Seen gesegnet. Bootssportler und Angler finden mit den weitgehend naturbelassenen Flüssen Saône und Doubs ihr Eldorado, während Fahrradfreaks die vielen kleinen Straßen und Sträßchen Wanderer und Fahrradfahrer lieben.

Charakterhäuser, Traumhäuschen und Weinkeller

Neben der Natur hat in der Franche-Comté auch der Immobilienmarkt viel zu bieten. Von gutsartigen Alleinlagen mit mehreren Hektar Land bis zu kleineren Grundstücken mit schnuckeligen Landhäusern gibt es eigentlich alles. Mit Kaufpreisen, für die man in Stuttgart mal gerade eine Ein-Zimmer-Altbauwohnung ergattern kann, finden sich hier beispielsweise Häuser mit sechs Zimmern auf zwei Etagen, zwei Garagen, viel Speicherfläche, Werkstatt, Stall, zwei großen Weinkellern, weiteren kleinen Räumen und noch dazu mit riesigem Garten.

Natürlich wird an den meisten Objekten Eigeninitiative erfordert. Denn zahlreiche der mehrere Hundert Jahre alten Häuser stehen seit Jahren leer, haben – wenn überhaupt – nur Öfen, kaputte Dächer und lecke Wasserleitungen. Diese Häuser brauchen dringend neue Eigentümer mit Engagement, um sie zu retten. Wer hierzu Lust hat, kann aber echte Schnäppchen machen. Eine baufachliche und juristische Beratung sollte keinesfalls unterbleiben. Dann aber kann die Franche-Comté tatsächlich Leben wie Gott in Frankreich bedeuten. Und das Beste: In jedem Dorf kann man COMTÉ kaufen.


zurück