AKTUELLES 06-2021

AKTUELLES 06-2021

12. Juni 2021


Keine Melkroboter in der COMTÉ-Produktion: Der Staatsrat hat unlängst die Klage eines milchwirtschaftlichen Betriebes abgewiesen, der die Änderung des COMTÉ-Pflichtenhefts im Hinblick auf das darin enthaltene Verbot von Melkrobotern forderte. Das Gericht gab damit dem CIGC Recht, also dem Verwaltungsrat der COMTÉ-Kooperative. Dieser war im Namen einer Mehrheit der COMTÉ-Milchbauern dafür eingetreten, die handwerkliche Qualität beim Melken, gerade im Hinblick auf die Rohmilch, zu erhalten. Das Urteil hat diese traditionellen Werte somit gestärkt.

Pete Doherty auf COMTÉ umgestiegen: Der britische Rockstar Pete Doherty, Frontmann der Band „The Libertines“, hat sich in der Normandie niedergelassen, und hofft, dort seine Drogenprobleme hinter sich zu lassen. Dem Magazin Huffington Post verriet er den Grund für sein gutes Aussehen in letzter Zeit: „Ich schlafe viel und esse COMTÉ auf dem Brot.“ Das ist doch mal eine gesunde Abhängigkeit.

Neues COMTÉ-Maskottchen: Unzählige Kinder beteiligten sich an einem Gewinnspiel, bei dem der beste Name für das neue COMTÉ-Maskottchen gesucht wurde. Nun ist es soweit: COMTESSE heißt die lachende Milchkuh, die gemeinsam mit den Kindern auf Entdeckungstour im neuen Maison du COMTÉ geht und auch auf Werbeunterlagen zu sehen ist.

Export gestiegen: Trotz der Corona-bedingt schwierigen Marktlage im Jahr 2020, sind die COMTÉ-Exporte in die sechs wichtigsten Länder um 10 Prozent gestiegen. Insgesamt werden 10 Prozent der COMTÉ-Produktion ins Ausland verkauft. 75 Prozent dieser Ausfuhren gehen in Nachbarländer wie Deutschland, Schweiz, England, Belgien und Spanien. Doch auch in den USA und Japan hat der COMTÉ viele Freunde.


zurück