Begegnungsstätte für Genießer aus aller Welt
Neues Maison du COMTÉ eröffnet

Begegnungsstätte für Genießer aus aller Welt

COMTÉ mit allen Sinnen erleben

10. Juni 2021


In Poligny, dem Stammsitz der COMTÉ Kooperative, wurde das neue Maison du COMTÉ eröffnet. Nach mehreren Jahren der Planung und Realisierung stellt dieses außergewöhnliche „Museum“ nun eine Begegnungsstätte für alle COMTÉ-Liebhaber und einen Ort des Lernens und Erlebens für Genießer aus aller Welt dar.

Mit rund 3.000 qm Gebäudefläche, davon 1.500 qm Ausstellungsfläche, umgeben von 2.500 qm Landschaftspark, wurde hier ein außergewöhnlicher Gebäudekomplex aus Holz realisiert, der seinesgleichen sucht. In diesem als Erlebnispark für COMTÉ-Genießer gedachten „Museum“ wird der Besucher anhand von verschiedenen Erlebniszonen durch die Produktionsphasen des COMTÉ von der Milcherzeugung bis zum Verkauf im Käsefachgeschäft geführt. Am Ende steht (sobald das COVID-Protokoll dies zulässt) das genussvolle Probieren der verschiedenen COMTÉ-Reifegrade.

Ob Einzelpersonen, Familien, Gruppen oder Fachleute, hier ist für jeden ein interessantes Angebot, um die COMTÉ-Welt mit allen fünf Sinnen zu erkunden. Besonders die Kinder haben hier ihren Spaß und lernen zugleich ganz viel über die Natur, die Käseherstellung und dürfen am Ende sogar selbst mit der Sonde auf dem Käse herumklopfen, um sein Alter zu bestimmen. Das neue COMTÉ-Maskottchen mit dem bezaubernden Namen COMTESSE unterstützt sie dabei.

Wer nach dem Besuch des Museums ein Erinnerungsstück erstehen will, wird im Shop fündig. Dieser architektonisch außergewöhnliche Raum, der nicht nur kreisrund, sondern auch hell, freundlich und vollständig aus Holz ist, bietet den Besuchern verschiedene Souvenirs aus der Region wie Rezeptbücher, Accessoires und Kleidungsstücke mit dem Schriftzug von COMTÉ sowie Kochzubehör, Gesellschaftsspiele, Kinderspielzeug an. Ein Online-Shop ist in Vorbereitung.

Nicht nur im Shop, sondern im gesamten Haus mit seinen verschiedenen Angeboten unterstützt ein Team herzlicher und aufmerksamer Helfer die Besucher in allen Belangen. Im ganzen Haus gelten die jeweils aktuellen COVID-Regeln.

Der bemerkenswerte Neubau des Maison du COMTÉ stammt übrigens von den Architekten Amiot-Lombard aus Besançon und ist schon jetzt für den Architekturpreis „Prix National de la construction bois 2021“, also den Französischen Preis für Holzarchitektur, nominiert. Die Entscheidung fällt Mitte September. Wir drücken die Daumen.

Die Adresse:
La Maison du COMTÉ
10 route de Lons
39800 Poligny
Tel. 0384377840
info@maisonducomte.com
www.maison-du-comte.com



zurück