Bûche de Noël mit COMTÉ
Aus der Weihnachts-Käse-Bäckerei – Die Erste

Bûche de Noël mit COMTÉ

Kunstvolle Rolle

04. Dezember 2019


Wir finden, jetzt im Advent kann man gar nicht genug weihnachtliche Rezeptideen haben und das Fest kommt ja auch jedes Jahr wieder. Deshalb möchten wir Ihre Aufmerksamkeit heute auf einen kleinen Film richten, der die Anleitung für eine Kuchenrolle der ganz besonderen Art enthält: Bûche de Noël mit COMTÉ.

Dieses Kuchenkunstwerk ist eine französische Spezialität, bei der der Weihnachtskuchen wie ein Holzscheit geformt wird – daher auch der Name. Hierzulande würden wir das vielleicht profan Biskuitrolle nennen, doch das wird der Sache keinesfalls gerecht.
Schauen Sie sich diesen kurzen Film an… das regt auf jeden Fall schon mal zum Nachmachen an.

Und weil es das Rezept nur auf der französischen COMTÉ-Webseite gibt, haben wir es kurzerhand für Sie übersetzt.

Zutaten
250 g COMTÉ (geraspelt)
50 cl flüssige Sahne
15 cl Vin Jaune
30 g de gehackte Nüsse
20 g Butter
60 g Mehl
2 g Agar Agar
2 ganze Eier
5 cl Nussöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Sahne, 5 cl vom Vin Jaune, die gehackten Nüsse, Agar Agar zusammen mit 170 g geraspeltem COMTÉ auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis der Käse vollständig geschmolzen ist. Gut umrühren, abkühlen lassen und mindestens drei Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Backofen auf 180 Grad C vorheizen, die Butter in einem kleinen Topf auf dem Herd schmelzen lassen. Die Eier aufschlagen, dabei Eiweiß vom Eigelb trennen, die Eigelbe mit 10 cl Vin Jaune aufschlagen. Die geschmolzene Butter, das Nussöl, 30 g geraspelten COMTÉ hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Gut durchmischen und kühl stellen.

Die 2 Eiweiße mit einer Prise Salz zu Eischnee aufschlagen und vorsichtig unter die vorige Mischung unterheben. Das Mehl auf zweimal vorsichtig zugeben, um zu verhindern, dass der Eischnee zusammenfällt.

Den Teig in einer rechteckigen, mit Backpapier ausgeschlagenen Form ausbreiten. 10 Minuten backen. Am Ende der Backzeit den Biskuitboden sofort über einem feuchten Tuch aus der Form lösen und mit dem Tuch rollen. 30 Minuten abkühlen lassen.

Die COMTÉ-Sahne leicht pfeffern und zu Sahne aufschlagen. Danach die Biskuitrolle vorsichtig entrollen und die COMTÉ-Creme darauf verteilen. Nun den Biskuitteig erneut eng einrollen, mit Klarsichtfolie einwickeln und mindestens 2 Stunden kaltstellen.

Unmittelbar vor dem Servieren die Rolle aus der Folie auswickeln, 50 g COMTÉ sehr fein reiben und diesen Käsepuder wie einen dünnen „Schneefilm“ auf die Rolle rieseln lassen.

Zum Schluss noch etwas Weihnachtsdekoration nach Geschmack drauf. Fertig!



zurück