Mit reinem Gewissen COMTÉ futtern
Ernährungswissen

Mit reinem Gewissen COMTÉ futtern

Gute Vorsätze fürs neue Jahr

05. Dezember 2018


Es gibt wohl nur wenige Menschen, die ausgerechnet in der Weihnachtszeit konsequent auf ihr Gewicht bzw. auf gesunde Ernährung achten werden. Ein Plätzchen hier, die Gänseleberpastete dort, der Christstollen am Nachmittag und der Gänsebraten am Abend. Doch die Völlerei hat ja irgendwann ein Ende und dann werden landauf landab gute Vorsätze gefasst. Mit COMTÉ kann da nichts schiefgehen.

Der COMTÉ ist ein nach traditionellen Verfahren hergestellter und absolut naturbelassener Käse, der nicht nur lecker, sondern auch ausgesprochen bekömmlich ist. Das liegt zum einen an der Rohmilch, die seit jeher dem menschlichen Organismus wohltat und zum anderen an den seit über hundert Jahren nahezu unveränderten Produktionsmethoden, die alle Inhaltsstoffe unbeschädigt lassen.

Somit steht die für den COMTÉ verwendete Milch übrigens diametral der heutigen extrem industrialisierten, homogenisierten und pasteurisierten Massenmilch entgegen, die – zumal ultrahocherhitzt und entfettet – nur noch weißem Wasser gleicht, wenn sie im praktischen Tetrapak im Supermarktregal steht. Doch das ist eine andere Geschichte. Heute wollen wir Ihnen einmal aufzeigen, was alles Gutes in einem Stück COMTÉ enthalten ist und wie Sie sich das für Ihre Gesundheit im neuen Jahr zunutze machen können.

So finden sich in 100 Gramm COMTÉ die Vitamine A, B1, B2, B3, B6, C, D und E und zwar in nicht gerade unerheblichen Mengen. Weiters finden sich aus der Gruppe der B-Vitamine B12, B7, B9 und B5. Auch in Sachen Mineralstoffe und Spurenelemente weist der COMTÉ Spitzenwerte auf. In 100 Gramm sind 880 Milligramm Calcium, 670 Milligramm Phosphor, 90 Milligramm Kalium und 30 Milligramm Magnesium sowie Kupfer und Eisen vorhanden. Nur der Salzgehalt ist mit 8,8 Prozent sehr niedrig – zum Glück, denn das ist gut für den Wasserhaushalt.

Wenn Sie also im neuen Jahr weniger Zucker und industriell verarbeitete Nahrungsmittel zu sich nehmen und stattdessen häufiger mal ein Stück COMTÉ futtern, wird Ihr Körper es Ihnen danken. Und wenn Sie die gesamte Nährwerttabelle nachlesen wollen, dann können Sie das hier tun:



zurück