COMTÉ

  1. Rezepte
  2. Rezepte
  3. Rezepte (dt)
Carpaccio mit Spargel Carpaccio mit Spargel

Zutaten:

Salz
Zucker
1 EL Butter
500 g weißer Spargel
400 g COMTÉ (dünn geschnitten)
1 Bund Schnittlauch
4 getrocknete Tomaten
2 EL Weinessig
1 TL Meerrettich (Glas)
4 EL Olivenöl oder Rapsöl
Pfeffer aus der Mühle
4 junge Möhren
8 Radieschen mit Grün

> Rezept ausdrucken
> Rezept weiterempfehlen

Carpaccio mit Spargel

Aus 2 Liter Wasser, 1 Teelöffel Salz, 1 Esslöffel Zucker und der Butter einen Sud herstellen und aufkochen lassen. Spargel schälen, die Enden abschneiden und in den kochenden Sud geben. Darin etwa 10 bis 15 Minuten (je nach Stärke der Stangen) garen. Den Spargel herausnehmen und abkühlen lassen.

Den Comté zu Röllchen drehen und mit je einem Schnittlauchhalm zusammenbinden. Für das Dressing den übrigen Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die getrockneten Tomaten kleinschneiden und mit Schnittlauch, Essig, 4 Esslöffel vom Spargelsud, Meerrettich und dem Öl verrühren.

Das Dressing mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und wenig Zucker pikant abschmecken. Möhren und Radieschen waschen. Möhren schälen, Radieschen putzen und dabei einige der kleinen Blätter zum Garnieren beiseite legen.

Möhren und Radieschen in dünne Scheiben schneiden oder hobeln und mit dem Spargel und den Comté-Röllchen dekorativ auf Tellern anrichten. Zum Schluss das Dressing und die kleinen Radieschenblätter darüber verteilen. Dazu passt Baguette.