COMTÉ

  1. Rezepte
  2. Rezepte
  3. Rezepte (dt)
Raclette mit Ananas und Kürbis Raclette mit Ananas und Kürbis

Zutaten:

300 g geschnittener COMTÉ
4 Scheiben gerösteter Bauernspeck
4 Scheiben Graubrotcroutons

3 EL brauner Zucker
1 EL Honig
200 ml Apfelessig
1 unbehandelte Zitrone
1 unbehandelte Orange
250 ml Wasser
1 MSP Ingwerpulver
1 MSP Currypulver
2 Zimtstangen
4 Gewürznelken
2 Lorbeerblätter
1 gewürfelte Zwiebel
300 g gewürfelter Kürbis
1 gewürfelte Miniananas

> Rezept ausdrucken
> Rezept weiterempfehlen

Raclette mit Ananas und Kürbis

Den Zucker mit dem Honig in einem Topf bei mäßiger Hitze schmelzen, hell karamellisieren lassen und mit dem Apfelessig ablöschen. Die abgeriebene Zitronen- und Orangenschale zusammen mit dem ausgepressten Saft und Wasser zugießen. Das Ingwer- und Currypulver dazugeben, die restlichen Gewürze in ein Tee-Ei geben, in den Topf einhängen und einen Sud kochen. Dann die Zwiebel-, nach 4 Minuten die Kürbis- und nach weiteren 3 bis 5 Minuten die Ananasstücke zugeben und das Ganze kurz aufkochen lassen und von der Kochstelle nehmen. Das Tee-Ei herausnehmen, kurz abschmecken und in zuvor heiß ausgespülte Einmachgläser abfüllen, verschließen und auf dem Deckel erkalten lassen.

2 EL eingelegten Kürbis, ohne Marinade, auf ein Raclettepfännchen geben, mit COMTÉ belegen und im Raclettegrill überbacken. Das Ganze mit dem gerösteten Speck, den Graubrotcroutons und dem eingelegten Kürbis servieren.