COMTÉ

  1. Rezepte
  2. Rezepte
  3. Rezepte (dt)
Spargel-Brot mit COMTÉ und Bärlauch-Aufstrich Spargel-Brot mit COMTÉ und Bärlauch-Aufstrich

Zutaten:

Salz, Zucker
500 g grüner Spargel
1 Bund frischer Bärlauch
4 getrocknete Tomaten
80 g weiche Butter
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Weißweinessig
4 EL Rapsöl (Speiseöl)
1 Schale Kresse
100 g Pflücksalate
8 Radieschen
1 gelbe Paprikaschote
1 kleines Brot
250 g kleine Tomaten
400 g Comté in Scheiben geschnitten

> Rezept ausdrucken
> Rezept weiterempfehlen

Spargel-Brot mit COMTÉ und Bärlauch-Aufstrich

Zuerst aus 1 Esslöffel Salz, 2 Esslöffel Zucker und 2 Liter Wasser einen Sud herstellen und aufkochen lassen. Inzwischen den Spargel waschen, das untere Drittel schälen und die harten unteren Enden abschneiden. Den Spargel im Sud in etwa 8 Minuten bissfest garen, herausnehmen und abkühlen lassen.

Für den Aufstrich den Bärlauch waschen, trockentupfen und kleinschneiden. Die getrockneten Tomaten kleinwürfeln und mit dem Bärlauch in eine Schüssel geben. Die weiche Butter dazugeben, verrühren und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

Aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer und wenig Zucker ein pikantes Dressing rühren. Kresse und die Pflücksalate waschen und trockenschleudern. Radieschen und die Paprikaschote kleinschneiden. Die Salate mit dem Dressing marinieren und anrichten.

Das Brot in Scheiben schneiden und mit dem Aufstrich bestreichen. Die Tomaten waschen, putzen und vierteln. Den grünen Spargel auf die Comté-Scheiben verteilen, zu Röllchen einrollen und auf den Brotscheiben mit den Tomaten dekorativ anrichten.