COMTÉ

  1. Rezepte
  2. Rezepte
  3. Rezepte (dt)
Pekanusssoufflé im Apfel gebacken an mariniertem Rotkohl mit gerauchter Gänsebrust Pekanusssoufflé im Apfel gebacken an mariniertem Rotkohl mit gerauchter Gänsebrust

Zutaten:

4 säuerliche, würzige Äpfel (Boskoop, Cox Orange, Jona Gold)
60 g Butter
30 g Mehl
100 ml Cidre
150 ml Milch
4 EL Crème fraîche
5 Eigelb
100 g COMTÉ, gerieben
50 g Pekanüsse, gehackt (ersatzweise Walnüsse)
5 Eiweiße
Butter zum Fetten der Form
Salz, Pfeffer, Muskat
200 g geräucherte Gänsebrust, in Scheiben geschnitten
500 g Rotkohl, selbst mariniert (ersatzweise 1 Glas aus dem Fachhandel)

> Rezept ausdrucken
> Rezept weiterempfehlen

Pekanusssoufflé im Apfel gebacken an mariniertem Rotkohl mit gerauchter Gänsebrust

30 g Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl auf einmal hinzufügen und bei mäßiger Hitze eine helle Mehlschwitze (2 bis 4 Minuten) herstellen. Mit Cidre und Milch ablöschen und unter ständigem Rühren ca. 15 Minuten klumpenfrei köcheln lassen bis sich ein homogener Kloß bildet, der sich vom Topf löst. Den Teig kurz auskühlen lassen und in eine Rührschüssel geben. Anschließend die Eigelbe nach und nach unterrühren. Crème fraîche, geriebener COMTÉ und Pekanüsse unter die Masse geben und das Ganze abschmecken.

Das Eiweiß steif schlagen, vorsichtig unter die Masse heben und in die zuvor mit einem Löffel oder Kernhausausstecher ausgehöhlten Apfel füllen, mit Nüssen ausgarnieren, und in einer gefetteten Form im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Die Äpfel zusammen mit dem marinierten Rotkohl und den Gänsebrustscheiben servieren.

Guten Appetit!